Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse Archiv
09.03.2013
Bundestagskandidat Hermann Färber: Aus dem Kreis. Für den Kreis.
CDU-Mitglieder aus dem Kreis: Wir freuen uns auf den Wahlkampf mit Hermann Färber.
„Wir freuen uns auf den Wahlkampf mit Hermann Färber”, so der Tenor bei der jüngsten Vorsitzendenkonferenz des CDU-Kreisverbandes Göppingen. Die Vorsitzenden und Mandatsträger unterstützen den Quereinsteiger mit voller Überzeugung. Hermann Färber bewirbt sich erstmals um das Bundestagsmandat im Kreis.

 Der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes ist seit seiner Nominierung unterwegs im Kreis und zog nun ein erstes Fazit von seinen Besuchen bei ehrenamtlich Tätigen, in Betrieben, bei Verbänden und Gesprächen mit Bürgern. In den Gemeinden und CDU-Verbänden hört er sich um wo der Schuh drückt und welche Initiativen und Ideen beispielhaft und vorbildlich sind. „Unsere Mitglieder sind engagiert und motiviert - so macht Wahlkampf Spaß”, freut sich Färber. „Die Ortsverbände sind tolle Ideenschmieden.”
Zuhören und Kümmern, damit kommt Färber gut an. „Hermann Färber ist der Beweis, dass sich die CDU nicht ausruht sondern erneuert “, sagt Kreisrat Dieter Braun. Färber möchte die bewährte Politik der CDU im Kreis fortsetzen.

 In der Verkehrspolitik kämpft Färber engagiert dafür, dass Göppingen nicht den Anschluss verliert. „Das ist für den Wirtschaftsstandort Göppingen genau so wichtig wie der Ausbau unseres hervorragend aufgestellten Bildungsstandorts”, betont Färber.

 Der Landwirt ist Fachmann in Sachen Europa und Verbraucherschutz, den Themen die derzeit ganz oben auf der Agenda stehen. Gegen eine Wettbewerbsverzerrung für Ehrlichkeit und regionale Lebensmittel kämpft Färber nicht nur im Wahlkampf mit ganzem Herzen. „Versprochen”, sagt Hermann Färber mit festem Händedruck.

 Die Vorsitzenden haben Hermann Färber uneingeschränkte Unterstützung zugesagt. „Er ist nahe bei den Menschen und steht mitten im Leben”, sagt Wilhelm Holzapfel, Vorsitzender der CDU Donzdorf-Lauterstein.

 „Gerade das Denken eines Selbständigen ist wertvoll für die Politik. Hermann Färber wird dem Bundestag gut tun”, ist Eduard Freiheit, Kreisvorsitzender der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung (MIT) überzeugt.

 Kämpferisch und mit vollem Einsatz widmet sich Färber den Themen, die für den Kreis Göppingen wichtig sind. Halt gibt dem überzeugten Katholiken sein festes Wertefundament, das in auch in Grundsatzfragen sattelfest macht. „Ich wechsle meine Meinung nicht täglich. Wer Hermann Färber wählt, weiß was er bekommt”, sagt der Vater von fünf Kindern.

 Zukunftsorientiert, verlässlich, fest verwurzelt.
Termine