Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
30.11.2018
Nicole Razavi MdL: "Ich freue mich über die Landesförderung für das Ebersbacher Wohnbauprojekt"
Die CDU-Landtagsabgeordnete Nicole Razavi MdL sagte heute zur Pressemitteilung des Sozialministeriums „Land investiert knapp 18 Millionen Euro in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen":
„Ich freue mich sehr darüber, dass  das Wohnbau-Vorhaben der Diakonie Stetten in Ebersbach vom Land mit rund 905.000 Euro gefördert wird. 24 Bewohner mit Assistenzbedarf sollen dort ab Herbst 2019 ein neues Zuhause mit individuellem, barrierefreiem Wohnraum beziehen. Diese Projekte sind notwendig und zukunftsweisend. Menschen mit Hilfebedarf sollen so selbständig wie möglich wohnen, arbeiten und lernen können. Deshalb brauchen wir gemeindeintegrierte Wohn- und Beschäftigungsstrukturen als Grundlage für eine verbesserte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Im Koalitionsvertrag für Baden-Württemberg haben wir vereinbart, eine Inklusions- und Teilhabestrategie für Baden-Württemberg zu erarbeiten, die den Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention engagiert voranbringt. Zu den we-sentlichen Inhalten dieser Strategie zählt die Einrichtung eines Landeskompetenzzentrums,  das dabei unterstützt,  Barrierefreiheit in Gebäuden und öffentlichem Raum sowie selbstbestimmtes Wohnen und inklusive Arbeitsplätze zu realisieren. All diese Ziele verdienen am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember besonderes Interesse und dafür setzen wir uns als CDU-Landtagsfraktion gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen in anderen Bundesländern und im Bund ein.“

sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/land-investiert-knapp-18-millionen-euro-in-einrichtungen-fuer-menschen-mit-behinderungen/
Termine