Nicole Razavi MdL
Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen des Landes Baden-Württemberg

Persönliche Angaben

Geboren am 20. Mai 1965 in Hongkong - katholisch
Wohnort: 73084 Salach, Wilhelmstraße 7

Ausbildung und Beruf


  • 1984 Gymnasium und Abitur in Ebersbach/Fils
  • Studium der Anglistik, Politologie und Sportwissenschaft in Tübingen und Oxford.1991 Erstes Staatsexamen. 1993 Zweites Staatsexamen
  • 1993 bis 1995 Assessorin und Studienrätin am Wirtschaftsgymnasium Feuerbach
  • 1995 bis 2001 Leiterin der Presse- und Marketingabteilung der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (NVBW)
  • 2001 bis 2004 Persönliche Referentin des Staatssekretärs im Ministerium für Umwelt und Verkehr
  • 2004 bis 2005 Leiterin des Ministerbüros
  • 2005 bis April 2006 CDU-Landtagsfraktion, Büroleiterin des Fraktionsvorsitzenden
  • Seit 2006 Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 11, Geislingen. Direktmandat für die CDU
  • Seit 12. Mai 2021 Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen des Landes Baden-Württemberg

Parlamentsrätin a. D.
Staatlich geprüfte Skilehrerin

  
 Politische Funktionen
  • Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 13. April 2006
  • 2006 bis 2016 Sprecherin für Verkehr und Infrastruktur der CDU-Fraktion
  • 2016 bis 2021 Parlamentarische Geschäftsführerin und Stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion
  • 2016 bis 2021 Mitglied im Ausschuss für Verkehr und im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • 2014 bis 2021 Mitglied des Kreistags des Landkreises Göppingen
  • 1997 bis 2019 Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Göppingen
  • Seit 2019 Ehrenvorsitzende des CDU-Kreisverbandes Göppingen
  • Seit 2011 Mitglied im Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg
  • Seit 2021 Mitglied im Präsidium der CDU Baden-Württemberg
  • Seit 12. Mai 2021 Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen des Landes Baden-Württemberg


Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften 


  • Seit 2007 Präsidentin des Turngau Staufen e. V.
  • Mitglied des Präsidiums des Schwäbischen Turnerbund e. V.
  • Seit 2021 Vorsitzende des Kuratoriums der Denkmalstiftung Baden-Württemberg


Angaben nach Teil I der Offenlegungsregeln


  • Parlamentsrätin a. D.
  • Mitglied und stv. Vorsitzende im Verwaltungsrat der Landeskreditbank Baden-Württemberg
  • Mitglied des Kuratoriums der Hochschulstiftung Nürtingen-Geislingen
  • stellv. Mitglied im Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater Stuttgart