Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
23.01.2019
Nicole Razavi MdL: „Schul- und Wirtschaftsstandort Geislingen macht heute einen wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung“
Land fördert Einrichtung der Lernfabrik Wirtschaft 4.0 im Geislinger Berufsschulzentrum mit 170.000 Euro.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Nicole Razavi MdL sagte heute zur Förderbescheidübergabe des Wirtschaftsministeriums an das Geislinger Berufsschulzentrum: Herzliche Gratulation an die Schulleitungen, sowie allen Schülerinnen und Schülern und den beteiligten Partnerinstitutionen zu diesem Erfolg! Ich habe mich sehr gerne für das Projekt Lernfabrik bei Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut MdL eingesetzt und freue mich nun mit allen Beteiligten über diese Anerkennung für den Schul- und Wirtschaftsstandort Geislingen. Hier wird Digitalisierung gemeinsam angepackt.  Eine gemeinsame Plattform entsteht, mit der Schule und Unternehmen ihre Auszubildenden und  Fachkräfte für die sich verändernde Arbeitswelt qualifizieren. Die Lernfabrik Wirtschaft 4.0 ermöglicht es, zukunftsweisende Technologien zu schulen, neue unternehmensrelevante Szenarien in Verbindung mit kaufmännischen bzw. betriebswirtschaftlichen Aspekten gemeinsam mit den Partnern zu erproben und für deren Wertschöpfungsprozesse nutzbar zu machen.

Das Geislinger Berufsschulzentrum hat im vergangenen Jahr viele Unternehmen und Partnerinstitutionen für dieses Projekt gewinnen können.  Dieser Einsatz ist belohnt worden und ich drücke nun allen Projektpartnern die Daumen für einen erfolgreichen Start in der Lernfabrik.“

Termine