Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.06.2018
Nicole Razavi MdL: „Land fördert erstmals Sanierung kommunaler Brücken im Landkreis Göppingen“
 Landesweit 84 Millionen Euro Zuschüsse für Kommunen zur Verbesserung ihrer Infrastruktur - Razavi: „Wir wollen mithelfen, Problembauwerke früh in Angriff zu nehmen und Sperrungen zu vermeiden.“
„Das Land fördert erstmals die Sanierung von kreis- und gemeindeeigenen Brücken im Landkreis Göppingen“, teilt Nicole Razavi MdL mit. Wie Verkehrsminister Hermann der CDU-Landtagsabgeordneten bestätigte, sind acht Brückenbauwerke in das diesjährige Förderprogramm aufgenommen worden. „Wie bei den Schulhäusern wollen wir unseren Kommunen auch bei den Brücken helfen, wieder gut funktionierende und ansehnliche Infrastruktur im Ort zu haben. Ich freue mich, dass es acht Bauwerke in die erste Förderrunde geschafft haben und dort bald mit den Arbeiten begonnen werden kann“, so Razavi weiter. 
 
Um den Sanierungsstau in Städten, Gemeinden und Kreisen abzubauen hat das Land erstmals einen Finanzierungsfonds zur Verbesserung der Infrastruktur in den Kommunen eingerichtet. 422 Millionen Euro stehen in den Jahren 2017 bis 2019 zur Verfügung. „80 Prozent der Mittel fließen in die Sanierung von Schulen, 20 Prozent in die Sanierung von Brücken“, so Nicole Razavi MdL. Insgesamt stehen rund 84 Millionen Euro für Bauwerke zur Verfügung, die normalerweise von den Gemeinden und Kreisen gut in Schuss gehalten werden müssen. „Vielerorts schaffen die Kommunen das nicht mehr alleine. Deshalb wollen wir als Land helfen, Problembauwerke früh in Angriff zu nehmen und Sperrungen zu vermeiden“, sagt die CDU-Verkehrsexpertin.
 
Saniert bzw. instandgesetzt werden nun im Landkreis Göppingen innerörtliche Brückenbauwerke in Deggingen, Donzdorf, Ebersbach, Eislingen, Göppingen, Kuchen und Ottenbach, sowie eine kreiseigene Brücke in Nassachmühle. Unter Sanierung ist dabei auch die Modernisierung von Brücken nach dem heutigen Stand der Technik und bei nachgewiesener Wirtschaftlichkeit auch der Ersatzneubau zu verstehen. 
 
Landesweit werden in diesem Jahr insgesamt 181 Bauwerke mit Landeszuschüssen in Höhe von 43 Millionen Euro ertüchtigt. Alle grundsätzlich zuwendungsfähigen Projekte, die in diesem Jahr nicht bewilligt werden können, werden automatisch in die nächste Förderrunde im kommenden Jahr miteinbezogen. „Damit senden wir ein klares Signal, dass die Kommunen auch künftig auf uns zählen können“, so Nicole Razavi MdL abschließend. 
 
Übersicht Förderzusagen Landkreis Göppingen:
 Sanierung K 1412 Nassachmühle, Bauwerk 7223563
 Instandsetzung Überführungsbauwerk Dickneweg, Ebersbach
 Erneuerung der Brücke Galgenbergweg, Deggingen
 Sanierung der Brücke in der Kitzener Straße über die Krumm, Ottenbach
 Instandsetzung Bauwerk 10 Lauterbrücke, Donzdorf
 Sanierung Krummbrücke Schumannstraße, Eislingen/Fils
 Instandsetzung Jebenhäuser Brücke über Bahntrasse und Fils (Bauwerk 7), Göppingen
 Sanierung der Filsbrücke Filsstraße/Friedrichstraße, Kuchen
 
Termine