Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.05.2018
Nicole Razavi MdL: „Land fördert den Neubau einer Turn- und Festhalle in Geislingen-Aufhausen, den Neubau einer Mehrzweckhalle in Ebersbach-Bünzwangen sowie eine Sportanlage in Uhingen-Sparwiesen“
Insgesamt fließen 517.000 Euro aus dem Förderprogramm des kommunalen Sportstättenbaus in den Landkreis Göppingen. Razavi: „Freue mich sehr über die Bewilligung der drei Anträge zur Verbesserung der Situation in den Kommunen und unseren Sportvereinen.“

„Gute Nachrichten für Vereine und Sport im Landkreis Göppingen: Das Land fördert den Neubau einer Turn- und Festhalle im Geislinger Stadtteil Aufhausen mit 270.000 Euro sowie den Neubau einer Mehrzweckhalle in Ebersbach-Bünzwangen mit 192.000 Euro. Außerdem unterstützt das Land die Sanierung des Rasenspielfelds und den Neubau einer 50 m-Laufbahn mit Sprunggrube in Uhingen-Sparwiesen mit 55.000 Euro“, teilt die CDU-Landtagsabgeordnete Nicole Razavi MdL mit.

„Die Förderung der drei Anlagen bedeutet Zukunft für die Vereine und den Sport in den Gemeinden. Darüber freue ich mich sehr. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport bekennt sich damit klar zu unseren Sportvereinen im Land und unterstützt die Kommunen bei ihren finanziellen Herausforderungen. Insgesamt fließen damit 517.000 Euro in den Landkreis Göppingen“, freut sich Nicole Razavi MdL, die auch Vorsitzende des Turngau Staufen ist.

„Erst kürzlich hatte die Stadt Geislingen für die Halle in Aufhausen 750.000 Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum bekommen. Mit der weiteren Förderung aus dem Förderprogramm des kommunalen Sportstättenbaus wird die Realisierung der Halle endlich möglich und der SV Aufhausen bekommt eine neue Heimat. Auch für Bünzwangen und den Turnverein ist der heutige Bescheid ein Grund zum Feiern. Eine lange Wartezeit findet ein gutes Ende. Für die Bürgerinnen und Bürger ist dies eine tolle Nachricht.“ Für beide Projekte hatte sich Nicole Razavi MdL bei Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann eingesetzt. Die Sanierung des Rasenspielfelds und der 50 m-Laufbahn mit Sprunggrube weckt bei Nicole Razavi MdL ganz besondere Erinnerungen. „Dort und beim TSV Sparwiesen stehen quasi meine sportlichen Kinderschuhe“, freut sich die CDU-Abgeordnete.

Insgesamt fördert das Land Baden-Württemberg im Jahr 2018 114 kommunale Sportstättenbauprojekte mit Zuschüssen von rund 17,7 Millionen Euro. Darauf haben sich das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände sowie die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt.

Termine