Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.04.2017
Nicole Razavi MdL: "Land saniert 2017 drei Maßnahmen im Landkreis im Zuge des Straßensanierungsprogrammes"
"Rettungsstollen Lämmerbuckel an der A8, B297 Göppingen bis Rechberghausen und B466 Stadtbrücke in Donzdorf werden 2017 saniert"

"Die Sanierung und der Erhalt unserer Straßen ist ein ganz zentraler Aspekt unserer Verkehrspolitik. Deshalb ist es eine gute Nachricht, dass das Verkehrsministerium Baden-Württemberg drei Maßnahmen im Landkreis Göppingen für die Sanierung noch im Jahr 2017 eingeplant hat", betont die CDU-Landtagsabgeordnete Nicole Razavi. "Die Erhaltungsmaßnahme am Rettungsstollen Lämmerbuckel an der A 8, die Erneuerung der Fahrplandecke auf der B 297 zwischen Göppingen und Rechberghausen sowie die Sanierung der Stadtbrücke an der B466 in Donzdorf sind allesamt richtige und wichtige Sanierungsentscheidungen der Landespolitik. Klar ist, dass der Sanierungs- und Erhaltungsbedarf bei Bundes- und Landesstraßen im Landkreis weiterhin hoch bleibt und in den kommenden Jahren weitere wichtige Maßnahmen in Angriff genommen werden müssen“, betont die Verkehrspolitikerin.

Dazu gehören neben weiteren Steigensanierungen beispielsweise auch die Sanierung der L1214 zwischen Bad Boll und Göppingen-Bezgenriet. „Ich setze darauf, dass das Verkehrsministerium diese Sanierungsmaßnahmen in den kommenden Jahren in Angriff nimmt.“ Damit das auch finanziert werden kann, hat sich die CDU-Fraktion im Rahmen der Haushaltsberatungen erfolgreich dafür eingesetzt, dass zusätzlich 90 Millionen Euro für den Straßenbau zur Verfügung stehen. „Ebenso wichtig ist, neben der Sanierung und Erhaltung die Planungen für den Neubau der Ortsumfahrung Jebenhausen aufzunehmen und voranzutreiben. Hierzu ist allerdings eine Änderung des Maßnahmenplanes notwendig."

Termine